Viehhofen - Idylle pur.

Der kleine Ort Viehhofen befindet sich inmitten der schönsten Urlaubsregionen Österreichs, friedlich eingebettet zwischen den belebten Tourismuszentren Zell am See – Kaprun und Saalbach Hinterglemm. Viehhofen liegt in der Mitte des Salzburger Glemmtals, in sonniger Hanglage am Fuße der Pinzgauer Grasberge auf 856 m Seehöhe. Unser idyllisches Dorf wird vom Oberen Gernkogel (2.175 m) im Südwesten, der Schmittenhöhe (1.965 m) im Südosten und der Sausteigen (1.912 m) im Nordosten umrahmt. Zahlreiche Vereine beleben das gesellschaftliche und kulturelle Leben in einer der kleinsten Gemeinden im Pinzgau, im Saalachtal. Zur Förderung Fremdenverkehrs wurde 1957 der Verkehrsverein gegründet.

 Das Dorf hat ca. 600 Einwohner und zählt an die 1.500 Gästebetten. Die Nächtigungszahlen sind durch den Bau des Landal Ferienparks im letzten Jahrzehnt enorm gestiegen, sodass 2016 über 200.000 Nächtigungen verzeichnet werden konnten.

 

Für die kommenden Jahre sind Projekte wie der Zusammenschluss der Schigebiete Saalbach-Hinterglemm – Viehhofen – Leogang – Schmittenhöhe – Fieberbrunn geplant. Unter anderem wird auch die Glemmtaler Landesstraße im Ortsgebiet verlegt und es sollte dadurch ein neuer Begegnungsplatz im Ortszentrum entstehen. Der Radweg von Saalbach nach Maishofen konnte bereits 2016 bis zur Gemeindegrenze Maishofen fertiggestellt werden.

 

www.viehhofen.at