Buchbinderei Fuchs - Handwerkskunst mit Qualität

(c) Bernd Suppan

 

Die Buchbinderei Fuchs in Saalfelden steht als traditioneller Handwerksbetrieb seit jeher für Qualität und Nachhaltigkeit. Schon Firmengründer Johann Fuchs pflegte den dienenden Zugang zum Handwerk, als er die Buchbinderei Fuchs vor 30 Jahren gründete. Er gab diese Haltung an seinen Sohn Christian weiter, der den Betrieb mit mittlerweile 20 Mitarbeitenden seit 1999 leitet. 

Christian Fuchs ist als Visionär und Tüftler bekannt. Durch die Entwicklung des innovativen Klemmkarten-System (ClemmUp® hat sich die Buchbinderei Fuchs zum Marktführer für Speisekarten für die gehobene Gastronomie im deutschsprachigen Raum entwickelt. Die Produkte aus dem Hause Fuchs zeichnet neben Eleganz und Wertigkeit besonders Langlebigkeit und Reparierbarkeit aus. Der ressourcensparende Umgang mit Materialien und Rohstoffen ist in der Firmenphilosophie fest verankert.  

2018 wurde das Betriebsgebäude generalsaniert und um zwei Geschoße erweitert. Durch Energieeffizienzmaßnahmen konnte die Buchbinderei Fuchs den CO2-Ausstoß um 75% verringern.Als Gemeinwohlökonomiebetrieb setzt die Buchbinderei Fuchsaber nicht nurhohe Maßstäbe hinsichtlich ökologischer Nachhaltigkeit, sondernsetzt sich auch für menschliche Werteund Kulturerhaltein. Durch die Erweiterung um die beiden Obergeschoße finden nun alle Abteilungen Platz unter einem Dach, von der Speisekarten-Manufaktur, über die Kalenderproduktion, die Buchbinderei-Handwerkstatt, die Grafik- und Digitaldruckabteilung, das Rahmenatelier, die „Druckwerkstatt der grafischen Künste“ und der Verlag Sanjeevini. In der Druckwerkstatt werden ab April 2019 alle analogen Druckverfahren (Hochdruck, Tiefdruck, Siebdruck, Lithografie), sowie Papierschöpfen, analoge Fotografie und Kalligrafie im Ganzjahreskursprogramm vermittelt. Damit entwickelt sich die Buchbinderei Fuchs zum universalgrafischen Gewerkehaus, in dem traditionelle Kunsthandwerkstechniken erhalten, Wissen und altbewährte Techniken weitergegeben und junge Talente gefördert werden.